Ich konnte nichts für dich tun – Trauern und weiterleben nach einem Verlust durch einen Suizid

Der Tod eines geliebten Menschen ist besonders schwer zu verarbeiten, wenn dieser den Weg des Suizids gegangen ist. War es eine Tat aus akuter Verzweiflung oder die Folge einer langjährigen Depression? Gab es Anzeichen? Hätte ich etwas tun können? Erschwerend kommt hinzu, dass der Suizid in unserer Gesellschaft weitgehend tabuisiert ist.
Die Trauerbegleiterin Eva Terhorst bietet konkrete Informationen und Hilfestellungen, um diese schwere Zeit besser zu bewältigen. Sie zeigt betroffenen Angehörigen auf, wie sie jenseits von Schock, Entsetzen und Schuldgefühlen ihren heilsamen Weg der Trauer finden können. Mit zahlreichen Tipps, Übungen und Audio-Links zu geführten Imaginationen.

Dieses Buch ist bei mir oder bei Amazon bestellbar. Es kostet 15 € und ich versende es innerhalb von Deutschland portofrei als Brief. Bei anderen Ländern kommt noch das entsprechende Porto dazu. Bitte eine Mail an info@trauerbegleiter.org senden.