Journaling

Journaling ist im Trend. Journals gibt es blanco oder mit einer vorgegebenen Struktur. Aber die Bewegung entwickelt sich auch gerade in Richtung selbst gestalten. Dabei steht bei der einen Variante nur das Innenleben im Fokus. Doch mittlerweile gibt es auch dort keine Grenzen mehr, denn alte Bücher werden umfunktioniert. Manchmal werden einige Seiten noch davon verwendet aber teilweise auch komplett mit eigenen Kreationen ausgetauscht. Der Phantasie und der Kreativität scheinen da keine Grenzen gesetzt zu sein.

Mein Fortsetzungs-Seminar „Erfinde dich neu“ enthält die DIY-Variante als Ergänzung, denn die wichtigen Schritte für ein neues Leben, die sich dort jede Teilnehmerin nach einem großen Verlust erarbeitet, sollen eine Chance bekommen, sich zu manifestieren. So gestalten wir mit eigenen Händen von grundauf ein sehr persönliches Journal, das auf den individuellen Weg angepasst ist. Auf diese Weise rollen wir dem neuen Leben den roten Teppich aus.

Hier findet ihr die verschiedenen Varianten.