Winter-Online-Seminar

Dieses Seminar ist speziell für Frauen konzipiert.

Trauer ist ganz individuell und in verschiedenen Lebensphasen unterschiedlich. So braucht manch eine schon nach wenigen Tagen und Wochen eine Trauerbegleitung und andere erst nach Monaten und Jahren. Es kann immer wieder in neuer Form Unterstützungsbedarf entstehen. Die Pandemie hat gezeigt, dass Online-Seminare wichtig und hilfreich sein können. Dieses Seminar soll trauernde Frauen speziell durch die dunkle Winter- und Weihnachtszeit begleiten.

Vom 14. November 2021 bis 9. Januar 2022 gibt es tägliche Impulse per Mail und dienstags und sonntags Abends je ein Zoom-Meeting. Für diejenigen, die es zeitlich nicht schaffen, werden diese Meetings aufgezeichnet und später im geschützten Bereich (auch für alle anderen Teilnehmerinnen) bei YouTube zugänglich sein. Bei Bedarf kann die Anonymität gewahrt bleiben, wenn ein Username, der nicht der eigene Name ist, gewählt wird und die Kamera während der Zoom-Meetings nicht aktiviert ist. Täglich bekommen die Teilnehmerinnen je nach Wochentag Affirmationen, kreative Anleitungen, Hinweise zu den einzelnen Rauhnächten, etc. Das ist natürlich eine ganze Menge aber es geht darum, jeden Tag eine kleine Inspiration zu erhalten, die gerne zeitnah umgesetzt, aufgehoben oder ignoriert werden kann.

Damit alle Beteiligten für die schwere Zeit einen verlässlichen Fahrplan haben, möchte ich folgendermaßen vorgehen:

  • Montags: Affirmationen und ab 24. Dezember ersatzweise Hinweise zu den einzelnen Rauhnächten per Mail.
  • Dienstags: Zoom-Meeting (19 Uhr) und Mal-Impulse. Ab 24. Dezember zusätzlich Hinweise zu den einzelnen Rauhnächten per Mail.
  • Mittwochs: Kreativ-Vorschläge und ab 24. Dezember ersatzweise Hinweise zu den einzelnen Rauhnächten per Mail.
  • Donnerstags: Geschichten passend zur Trauer und ab 24. Dezember ersatzweise Hinweise zu den einzelnen Rauhnächten per Mail.
  • Freitags: Zitate und ab 24. Dezember ersatzweise Hinweise zu den einzelnen Rauhnächten per Mail.
  • Samstags: Übungen und ab 24. Dezember ersatzweise Hinweise zu den einzelnen Rauhnächten per Mail
  • Sonntags: Zoom-Meeting (19 Uhr) und Schreib-Impulse. Ab 24. Dezember zusätzlich Hinweise zu den einzelnen Rauhnächten per Mail.

Vom 24. Dezember 21 bis zum 5. Januar (6.1.) 22 kommen täglich Informationen und Anleitungen zu den einzelnen Rauhnächten per Mail.

Bei den Zoom-Meetings gehe ich auf die einzelnen Geschichten der Betroffenen ein und wir können gemeinsam individuelle bzw. passende Rituale und Möglichkeiten entwickeln, um die Advents- und Feiertage bewusst für die Ausrichtung auf eine hoffnungsvolle Zukunft zu nutzen. Für viele Teilnehmerinnen wird es Anregungen zum kreativen Schmücken des Grabes geben – insbesondere für die besonderen Tage wie den Volkstrauertag, Buß- und Bettag und Totensonntag. Aber auch für die Adventszeit wird es Vorschläge für die Grabgestaltung geben – außerdem gibt es Schreib- und Malimpulse.

Die Rauhnächte werden in unserer gemeinsamen Zeit ein wichtige Rolle spielen. In der Nacht vom 24. zum 25. Dezember ist die erste und am 5. Januar wird die letzte Rauhnacht sein. Diese 12 Nächte stehen für je einen Monat im kommenden Jahr auf die wir uns einstellen können. Hier unterstütze ich mit Tipps für Rituale, damit jede sie für sich selbst zu Hause nach eigenen Wünschen durchführen kann. Dazu führen wir ein Rauhnächte-Tagebuch und orientieren uns nach Bedarf an einem eigens von mir dafür erstellten Kartenset aus 12 Karten, die die Magie der Rauhnächte mit der besonderen Situation der Trauer verbinden.

Alle Übungen, Rituale, Vorschläge und Zoom-Meetings während des Seminars sind keine Pflicht sondern Angebote, die nach Bedarf angenommen werden können.

Was brauchst du?

  • Einen gutes Internet für die Zoom-Meetings und um die E-Mails zu empfangen.
  • Zwei Notizbücher oder Hefte, bzw. Tagebücher. Eins, um die täglichen Vorschläge zu notieren und alles, was dir dazu einfällt, die du gerne umsetzen möchtest oder die dir besonders gut gefallen – das andere, extra um die Dinge rund um die Rauhnächte zu notieren.

Anmeldung: Bis zum 14. November 2021

Voraussetzungen: E-Mail-Adresse und Internet- und Zoom-Zugang

Kosten: 450 € für den gesamten Zeitraum vom 14. November 2021 bis zum 9. Januar 2022

Dafür gibt es an allen 57 Tagen eine Mail mit Affirmationen, Anregungen oder in der Zeit der Rauhnächte (25.12.21 – 5.1.22) an 12 Tagen Anleitungen für die Rauhnächte in der Zeit der Trauer und 16 Zoom-Meetings (in 8 Wochen 2x wöchentlich, die auch noch nachträglich angesehen werden können).

Das Kartenset für die Rauhnächte mit Bezug zur Trauer kann auf Wunsch dazu gekauft werden und kostet 15 € plus Versandkosten.

Der Beitrag für das Seminar kann wahlweise entweder mit einer saftigen Ermäßigung bis zum 15. November 21 mit 400 € statt 450 € im Ganzen überwiesen, oder in 3 Raten monatlich (jeweils bis zum 15. November 21, 15. Dezember 21, 15. Januar 22) mit 150 € bezahlt werden.

Für Teilnehmerinnen, die bereits an einer meiner Reisen oder / und schon eines der Trauer-Online-Seminare gebucht haben, ermäßigt sich der Beitrag um weitere 100 €.

Melde dich unter der Mail eva.terhorst.berlin@gmail.com zum Seminar an, eine Buchungsbestätigung mit den Zahlungsmodalitäten bekommst du dann von mir per Mail zugesandt. Hast du Fragen, schreib mir eine Mail an eva.terhorst.berlin@gmail.com