Website-Icon Krisen- und Trauerbegleiterin

Bugs with white feathers von Sarah Benz

Sarah Benz, Musikerin, Trauerbegleiterin, Notfallseelsorgerin und Sarggeschichtenerzählerin. Gemeinsam mit dem Bestatter Jan Möllers macht sie seit 2015 die Sarggeschichten.

Die Sarggeschichten sind Kurzfilme über das Sterben, über Abschiednehmen und Beerdigen und über Trauern und Erinnern. Die Filme stehen allen Menschen kostenlos zur Verfügung. www.sarggeschichten.de

Die Sarggeschichten können Gedankenanstöße sein für Zwischendurch oder als Impulse und Bildungsangebote verwendet werden. 

Sarah und Jan glauben, dass selbstbestimmtes Handeln und Gestalten hilft, wenn der Tod ins Leben tritt. Dazu wollen sie ermutigen und Informationen über Sterben, Tod und Trauer verbreiten.

Schon lange vor den Sarggeschichten war Musik in ihrem Leben.  Sie komponiert und spielt ihre eigenen Lieder seit sie 13 ist. Manchmal singt sie auch auf Trauerfeiern. Hier geht es zu einem Bericht im Tagesspiegel über Sarggeschichten.

Ihre 1. CD “Bugs with white feathers“, die 2005/6 in Portland/Oregon und Berlin entstanden ist. Sparsam instrumentiert mit Satzgesängen präsentiert die Musikerin ihre frühen Lieder zwischen fließender Melancholie und lebensfroher Hoffnung. Wer die CD haben möchte, kann hier Kontakt zu ihr aufnehmen.

Vor einer Weile war Sarah Benz beim Trauer-Radio. Das Interview ist hier (Episode 7) zu finden.

Die mobile Version verlassen